Datenschutz

Unabhängig von der Unternehmensgröße oder Branche, sehnen sich Unternehmen immer nach spezifischen Informationen.

Sign up

Wir arbeiten persönliche oder organisatorische Daten auf, die über API oder Dateien übermittelt werden können. ADSuisse verfeinert und ergänzt diese mit zusätzlichen wertvollen Informationen, wobei es einfache, aber effiziente Verfahren anwendet.

Datenbank- und Serverstandort

Unsere Datenspeicher befinden sich in Basel, Schweiz, das für seine höheren Sicherheitsstandards für die Speicherung und den Schutz aller Arten von persönlichen und Unternehmensdaten bekannt ist. Wir setzen auf zertifizierte Rechenzentren mit einer Null-Toleranz für mögliche Sicherheitslücken. Alle persönlichen Daten sind verschlüsselt und vor Leckagen geschützt. Darüber hinaus werden Daten niemals aus der Schweiz oder der Europäischen Union transferiert.

Einhaltung der DSGVO

Wir sind DSGVO konform. Unsere Prozesse und Verfahren folgen strikt den Regeln der Datenverarbeitung, die in unserer Datenschutzrichtlinie definiert sind. Wir akzeptieren Daten nur, wenn eine Einwilligung dazu vorliegt, verarbeiten sie für einen begrenzten Zeitraum und vergessen sie dann (oder anonymisieren sie). Wir bieten Kunden auch die Möglichkeit, Daten zu exportieren und ihre vollen Rechte gemäß der DSGVO auszuüben (bitte kontaktieren Sie uns hier). Wir führen auch verschiedene Register, die für die Einhaltung erforderlich sind. Für eine vollständige Liste von Maßnahmen oder mehr Informationen darüber, wie wir mit individuellen Daten umgehen, kontaktieren Sie uns bitte unter office@adsuisse.com

Datenschutzbeauftragter (DPO)

ADSuisse verfügt über einen Datenschutzbeauftragten (DPO), der eine Führungsrolle in der Unternehmenssicherheit gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einnimmt. Datenschutzbeauftragte sind für die Überwachung der Datenschutzstrategie und -umsetzung verantwortlich, um die Einhaltung der DSGVO-Anforderungen sicherzustellen. Seine Hauptaufgaben bestehen darin, das Unternehmen und seine Mitarbeiter über wichtige Compliance-Anforderungen aufzuklären, Mitarbeiter in der Datenverarbeitung auszubilden, Audits durchzuführen, um Compliance zu gewährleisten und potentielle Probleme proaktiv anzugehen, als SPoC zwischen dem Unternehmen und den DSG-Aufsichtsbehörden zu fungieren, Leistung zu überwachen und zu beraten über die Auswirkungen von Datenschutzbemühungen, die Interaktion mit betroffenen Personen, um sie über die Verwendung ihrer Daten zu informieren, ihr Recht, ihre persönlichen Daten löschen zu lassen, und welche Maßnahmen das Unternehmen getroffen hat, um ihre persönlichen Daten zu schützen. Unser DPO-Offizier ist eine seriöse Anwaltsfirma. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Vorratsdatenspeicherung

Daten können nur so lange aufbewahrt werden, wie es für den Zweck, für den sie erhalten wurde, notwendig ist. ADSuisse hat entschieden, Daten, die von Kunden versandt werden, nur für die Zeit der Verarbeitung oder gemäß der Vereinbarung mit Kunden zu behalten, bevor sie anonymisiert oder gelöscht werden. Manchmal bewahren wir Daten auf, um unsere KI- und maschinellen Lernalgorithmen zu verbessern, aber sie sind zu 100% anonymisiert.

Büro Sicherheit

Wir halten einen extrem hohen Standard der Bürosicherheit ein. Vom physischen Schutz unserer Vermögenswerte bis hin zu Verfahren, die jeder Mitarbeiter befolgen muss. Einige der Maßnahmen, die wir ergriffen haben, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden und Bedrohungen zu reduzieren, sind: Überwachen Sie jeden einzelnen Zugriff auf physische (Workspace) oder digitale Assets. • wir beschränken streng den Mitarbeiterzugriff auf Daten, abhängig von der Aufgabenstellung; • wir wenden feste Verfahren zur Sicherung von Desktop- und Laptop-Computern, Passwortgenerierung und Zugriff auf Ressourcen an; • Home Büro ist streng verboten, da es das Risiko erhöht (egal, dass alle Verbindungen verschlüsselt sind); • holding/Drucken von persönlichen Daten auf Papier ist absolut verboten; • Data Exports können nur nach der Genehmigung der GDPR-Karte und nur mit einer begrenzten Datenmenge ausgeführt werden; • unsere-Mitarbeiter arbeiten auf Unix-basierten Maschinen, um mögliche Virus-Threads zu begrenzen;

Vorratsdatenspeicherung

Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten anderer Mitarbeiter oder Kunden umgehen, werden regelmäßig geschult, um sicherzustellen, dass sie mit der DSGVO umgehen. Das Unternehmen führt Trainingsregister und bietet Update- und Auffrischungsschulungen. Darüber hinaus ist das Unterrichten von Mitarbeitern über sichere Online-Gewohnheiten und proaktive Verteidigung von entscheidender Bedeutung. Schulungen sollen unseren Mitarbeitern verdeutlichen, wie wichtig Unternehmensdaten sind und welche Maßnahmen sie ergreifen können, um sie zu schützen.

Sub-Prozessoren von Daten

In einigen Fällen nutzt ADSuisse eine Tochtergesellschaft in Bulgarien (eAssist). Die Unterauftragsberechtigten bleiben jedoch gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen uneingeschränkt haftbar für die Erfüllung der Verpflichtungen der Unterauftragnehmer. Zu den vertraglichen Beziehungen mit den Unterauftragsverarbeitern gehören der Gegenstand und die Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten; Art und Zweck der Verarbeitung; die Pflichten der Sicherheit, Warnung und Alarmbereitschaft gegenüber dem Controller. Im Namen der Transparenz werden alle Kunden informiert, wenn der Subprozessor ihre Daten verarbeitet.